Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff)

By | December 31, 2017
Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff)

Einhell BG-PB 33 Benzin Rückenlaubbläser Laubsauger

  • Benzinlaubbläser für die Reinigung größerer Flächen wie Parkplätze oder Hofeinfahrten
  • Mit dem Motorgebläse auf dem Rücken sind die Hände frei für die Führung des
    Blasrohres
  • Einfaches Arbeiten dank Tragegurt und arretierbarem Gashebel
  • Zwei unterschiedliche Düsen erlauben die Variation der Austrittsgeschwindigkeit
  • Starke 1,2 PS Leistung

Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 139,00

Angebotspreis: EUR 202,80

3 thoughts on “Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff)

  1. Andre Winkler
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Zu schwach, 9. Februar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff) (Werkzeug)
    Der laubpuster hat zu wenig Leistung. Ich Nutzer ihn als Hausmeister und habe im Herbst eine Menge Laub. Mit dem was ich erfahren Muste würde ich ihn mir nicht mal privat kaufen
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Kerstin M.
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Absolute Kaufempfehlung!, 10. Oktober 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff) (Werkzeug)
    Heute kam das gute Stück an und konnte auch von mir als Frau schnell zusammengebaut werden.
    Ein fertiges Benzin/ Öl Gemisch, hatten wir vor Ort und ein Mischen musste daher nicht sein.
    Also eingefüllt, paar mal gepumpt, Schalter hoch geschoben und ein paar mal am Schnürchen gezogen und das Teil lief! Ab auf den Rücken damit und schon ging es los mit dem Laubblasen und wie es los ging!
    Für diesen Preis, hat das Gerät wirklich viel Power was absolut ausreicht um große Mengen an Laub zu bewegen. Sogar Erde und feuchtes Laub schaffte das Gerät. Das Tragen auf dem Rücken ist auch nicht unangenehm.
    Wir haben einen Steingarten ( Vorgarten) mit groben und auch ganz feinen Splitt. Selbst da ging es mühelos . Bei dem feinen Splitt, brauchte ich kein Gas geben, die Blätter wurden dann mit leichtem Luftstrom von der Fläche gepustet und der Splitt blieb liegen. Dieses Gerät, kann ich wirklich mit guten Gewissen weiter empfehlen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. CS
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Alkylatbenzin verwenden!, 5. Oktober 2013
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Benzin Rücken Laubbläser BG-PB 33 (0,9 kW, 1,2 PS, bis 250 km/h, Tragegurt, alle Bedienelemente im Handgriff) (Werkzeug)
    Habe das Gerät auf einem anderen Portal gekauft, anderer Name, anderer Preis, baugleich.

    Der Zusammenbau, wie schon geschrieben, in 5 Min. erledigt, auch wenn die Anleitung (deutschsprachig) z.T. relativ uneindeutig bleibt. Aber im Prinzip muss man nur 3 Rohrteile ineinander stecken, das kriegt wohl jeder hin.

    Die Hinweise zur Wartung lassen erstmal Schlimmes ahnen: Benzinreste sollen aus dem Tank abgepumpt werden (womit? es liegt nichts bei), weil sich das 2Takt Gemisch entmischen kann bei Lagerung, Zündkerze vor jedem Start nach Lagerung mit Kupferbürste reinigen oder gleich ganz tauschen, 1 TL Öl in die Brennkammer geben vor längeren Pausen etc. – klingt, als sei die Technik anfällig und Wartungsintensiv.

    Man kann sich aber womöglich viel Arbeit sparen, wenn man von Anfang an Alkylatbenzin verwendet, das ist ein fertiges 2Takt Gemisch 1:50 das sich _nicht_ entmischt, auch bei jahrelanger Lagerung. Ausserdem sollen die Geräte besser anspringen & weniger Ablagerungen entstehen. Handelsnamen zB Aspen 2T (in größeren Baumärkten oder hier bei Amazon erhältlich). Da kosten 5 Liter zwar satte 20 Euro, aber es lohnt sich wohl. Ein Baumpfleger hat mir das empfohlen, der verwendet das in allen seinen Geräten (Kettensägen etc) mit 2Takt Motoren.

    Ich habe direkt beim ersten Start Alkylatbenzin eingefüllt, laut Anleitung zehn mal den Benzinpumpenknopf gedrückt, um Brennstoff in die Kammer zu pumpen, dann Choke auf Startstellung…einmal gezogen…zweimal…beim dritten Mal sprang er an. Lief dann dann auch ganz gut, ohne Stottern oder Murren.

    Es kommt jetzt natürlich drauf an, wie das Gerät bei den folgenden Starts reagiert und anspringt. Jetzt ist Anfang Oktober, ich denke mal in 4 Wochen werde ich das erste Mal Laub “blasen” , vorher lohnt es sich nicht. Wenn er dann auch wieder nach 2-3 Mal Ziehen an der Reißleine anspringt, bin ich zufrieden. Wenn nicht, werde ich hier berichten. Vorläufig gebe ich 4 Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.