2 thoughts on “Makita BUM168Z 18V Akku-Grasschere Solo

  1. Jürgen Leuze
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Luft nach oben ist vorhanden, 5. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Makita BUM168Z 18V Akku-Grasschere Solo (Werkzeug)
    Die Grasschere ist leicht, handlich und daß Akku-System einmalig. Doch leider gibt es bei viel Licht auch Schatten. So sind die Scherblätter nur bescheiden montiert. Wie viele meiner Vorbewerter auch, konnte ich kein Gras damit schneiden. Dünne Ästhetik oder starke Grashalme, kein Problem, doch dünnes feines Gras wurde nicht mal gequetscht.

    Da schaute ich mir mal das Messer an und stellte fest, dass bei der Montage des Ober- mit dem Untermessers zusammen mit dem Auflageschutz, viel zu viel Spiel vorhanden war. Die beiden Messersegmente liegen somit nur lose auf und können nicht schneiden. Durch Unterlegen von mehreren Federscheibchen beim Kopfnietbolzen, habe ich das Spiel auf nahe Null reduziert. Und siehe da, die Grasschere ist plötzlich doch noch eine Grasschere. Zudem weiß ich jetzt, wo bei Abnutzung nachgestellt werden kann. Also nix mit Schneidwinkel oder falscher Messerstahl.

    Wenn dieser Lapsus nicht wäre, hätte die Schere 6 Sterne verdient. Sie schneidet(jetzt) hervorragend, ist handlich, hat einen sehr breiten Messerbalken, ist – abgesehen von dem Niet – sehr gut verarbeitet und hat einen separaten Akku, der auch noch in meinem Schrauben passt.

  2. Der
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Spitze!, 18. März 2014
    Von 
    Der (M̦nchengladbach) РAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Makita BUM168Z 18V Akku-Grasschere Solo (Werkzeug)
    Da meine Rasenkanten wegen einiger runder Beeteinfassungen, Natursteinmauern etc. eher an norwegische Fjorde als an einen graden deutschen Schrebergarten erinnern, ist neben einem Rasenmäher eine Grasschere für mich unabdingbar. Außerdem gibt es neben klassischem Rasen auch eine Menge Blumenwiese, die sowieso hinwächst wo sie will.
    Ich habe dabei schon einiges an Akkuscheren ausprobiert und verworfen – egal ob Bosch oder Gardena oder sonstiges Baumarkt-Gedönse – ich lasse das Grünzeugs für derartige Spielzeugscheren wohl zu lange wachsen, so das diese Geräte dann jämmerlich versagten.
    Da ich die 18V Akkus von Makita schon hatte, lag es nahe diese Akkuschere auszuprobieren und kann nach den ersten Anwendungen sagen, ich hatte noch nie eine bessere Schere in Händen. Die dicken Graswülste an einer Natursteinmauer wie auch die Ränder von Beeteinfassungen lassen sich gleichermaßen schnell und gründlich bearbeiten. Die BUM168Z rasselt zwar genauso asthmatisch wie meine alte Bosch Akkuschere, aber sie schneidet dabei einfach alles. Durch den Drahtbügel wird wirkungsvoll verhindert in “Stein” zu schneiden. Ich bin also ziemlich optimistisch das die Schere auch lange hält.

    Mit einem vollen Akku schaffe ich meinen Garten locker, daran war bei allen anderen Scheren überhaubt nicht zu denken.

    Würde ich wieder kaufen

Comments are closed.